Öffnungszeiten:
März: jeden Samstag und Sonnntag von 9-18 Uhr
19. März - 24. Oktober täglich von 9-18 Uhr

Parkattraktionen
Bild vergrößern
12
Pferdebahn
im Lageplan zeigen im Lageplan zeigen
Lebensfroh lassen sich die Kinder auf der elektrischen Pferdebahn auf einem geschwungenen Rundkurs durch den Freizeitpark schaukeln. Deutlich erkennbar wird das "Pferd" dabei auch schon mal angetrieben. So mancher Spross entdeckt hier seine Leidenschaft zu den Naturpferden.

Weitere Informationen
Tier- und Freizeitpark Thüle
Über dem Worberg 1
26169 Friesoythe-Thüle

Tel: (0 44 95) 2 55
Fax: (0 44 95) 4 21
E-Mail schreiben info@tier-freizeitpark.de

20.04.2014

Bild vergrößern
Es müssen nicht immer Ostereier sein!
Vier neue Kattas ziehen in Thüle ein

Pünktlich zum Osterfest beschert uns der Osterhase vier flauschige Überraschungen. Bei diesen Überraschungen handelt es sich um vier neue Kattamännchen, die ab diesem Wochenende unsere Kattagruppe auf stolze 11 Tiere erhöhen. Die beiden Brüder „Batman" (2 Jahr) und "Joda" (1 jahr) sind aus einem niedersächsischen Tierpark zu uns gekommen. Aus dem schönen Thüringen kamen dann noch „Antony“ (6 Jahr) und „Barclay“ (3 Jahre) um hier im Tierpark Thüle ihre neue Heimat zu finden.
Diese vier noch jungen Männchen sollen in der Zukunft den Fortbestand unserer Kattagruppe sichern, damit wir uns auch noch viele Jahre lang über immer neuen Kattanachwuchs freuen können.
Vielleicht nutzten Sie einfach die Ostertage um die vier Neuen hier bei uns zu besuchen.
Die „Kattabande“ wartet schon auf Ihren Besuch…..
 
15.03.2014

Bild vergrößern
Löffelhunde und Salzkatzen neu im Tier- und Freizeitpark Thüle
Freitagnachmittag in Gehege eingezogen – Exoten aus Südafrika und Südamerika

Am Freitagnachmittag zogen vier afrikanische Löffelhunde und zwei südamerikanische Salzkatzen in ihr neues Gehege ein. Sie stammen aus dem Opel-Zoo in Kronberg im Taunus, der sie an unseren Park abgegeben hat. Jetzt können wir die seltenen Tiere jetzt erstmals unseren Besuchern präsentieren.
Löffelhunde sind Wildhunde, die eigentlich in der afrikanischen Savanne beheimatet sind. Dort ernähren sie sich mit Vorliebe von Termiten. Seinen Namen trägt der Löffelhund wegen seiner auffälligen und großen Ohren.
Salzkatzen sind auch als Kleinfleckkatzen bekannt. Sie kommen in Südamerika von Bolivien bis zum südlichen Brasilien und Patagonien östlich der Anden vor. Zu ihrer Beute gehören Hasen und Nagetiere. Ungewöhnlich ist, dass sie im Wasser nach Fischen jagen.
Facebook Fanpage
Besucht uns auf unserer Facebook Fanpage.


Wo finde ich was?
Auf unserem Lageplan erhalten Sie detailierte Informationen rund um den Tier- und Freizeitpark.

Lageplan anzeigen

Seite drucken Seite drucken